Welch freudige Überraschung ...

Roberto Mazzoni  December 22 2011 12:45:54 AM
Die neue Version von Sametime, welche auch Online Meetings erlaubt, wurde im Rahmen einer Lunchveranstaltung bereits im letzten November vorgestellt und steht inzwischen für alle zur Verfügung. Gerade für Online Meetings musste noch im November darauf hingewiesen werden, dass bei Nutzung von Audio/Video Konferenzen erst Firefox 3.6 unterstützt wird und das für Audio/Video notwendige Firefox Add-on für neuere Firefox Versionen noch nicht verfügbar ist. Meine Empfehlung damals: Firefox-Portable 3.6 mitsamt Add-on auf einem USB-Stick installieren und Firefox für Online Meetings mit Videokonferenzen einfach ab USB Stick starten.
In der Zwischenzeit und noch vor Freigabe des neuen Sametime konnte die Liste der unterstützten Browser dank einem Update der Sametime Umgebung wesentlich erweitert werden. Offiziell unterstützt sind inzwischen auch für Audio/Video Nutzung
  • Firefox 3.6, 6, 7
  • Microsoft Internet Explorer 6, 7, 8, 9
Heute wollte ich kurz ein Feature in einem Sametime Meeting demonstrieren und habe den Meetingraum mit dem gerade aktiven Browser angesteuert. Erst als ich aufgefordert wurde, das Add-on zu installieren wurde mir wieder bewusst, dass ich einen nicht unterstützten Browser verwende, habe aber das Add-on installiert und siehe da, es liess sich auch mit Firefox 8 installieren.

Image:Welch freudige Überraschung ...
Installation des IBM Lotus Sametime WebPlayer unter Firefox 8


Und noch grösser war die Überraschung, dass auch mit Firefox 8 nach einem Neustart des Browsers im 32-bit Mode alles funktioniert hat.

Image:Welch freudige Überraschung ... Hoffentlich erleben wir im neuen Jahr viele positive Überraschungen. In diesem Sinne, frohe und erholsame Festtage und ein gelungenes 2012!



Comments
No Comments Found

Creative Commons License
Dieser Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.