Wir sind nicht alleine ...

Roberto Mazzoni  January 21 2010 08:45:00 PM
... und wir werden auch nicht alleine gelassen. Überall wo wir diese Woche mit IBM Entwicklern oder Entscheidungsträgern zusammengekommen sind, waren unsere Anliegen nicht unbekannt und an vielen wird tatsächlich an Lösungen und Verbesserungen gearbeitet. Viele unserer Sorgen teilen auch andere Administratoren und empfehlen Lösungen. Unlösbar ist wenig, welches die besten Lösungen sind aber nicht immer einfach zu beantworten.

IBM hat mit Lotus Live erkannt, dass die Bedürfnisse ausserhalb dem klassischen Geschäftsfeld anders gelagert sind und sie anerkennen, dass Universitäten hilfreich sind, um die Bedürfnisse zu ermitteln. Wir werden als Partner wahrgenommen und IBM hat grosses Interesse an unserem Umfeld, vor allem was die Erfahrungen im Macintosh-Bereich sind. Das hat uns Türen und Tore geöffnet, die anderen vermutlich immer verschlossen bleiben werden. Hoffentlich finden wir Mittel und Wege, diese Türen offen zu halten. Wir leisten so einen Beitrag zur Verbesserung des Produktes. Und dabei sind wir nicht die einzigen. Die Lotus Gemeinschaft ist riesig und es gehört im Lotus-Umfeld zum guten Ton, dass Lösungen öffentlich zugänglich gemacht werden. All die Blogs und sorgfältigen Anleitungen beweisen das ausdrücklich.

Die Ankündigung im Track "Ask the Developers", dass Lotus Live bis nächstes Jahr für Studierende wie Google kostenlos angeboten werden soll, darf ernst genommen werden und wird hoffentlich weitere Verbesserungen wie zum Beispiel den Import von Adressbüchern in iNotes mit sich bringen. Die iPhone Applikation, die diese Woche freigegeben wurde, hat es weltweit in die Top 25 der Gratis-Applikationen geschafft. Das zeigt auch IBM, dass ein grosses Interesse an Lotus Lösungen besteht, sie müssen nur zur Verfügung gestellt werden.
Comments

1Roberto Mazzoni  01/21/2010 10:20:49 PM  Wir sind nicht alleine ...

Bye bye Lotusphere2010, I know Lotus knows now. See what project Vulcan will know.

Creative Commons License
Dieser Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.