... es gibt auch Fragen

Roberto Mazzoni  November 17 2009 11:00:00 PM

Lange hat die erste Frage nicht auf sich warten lassen:

Das hat aber prima geklappt! Mein iPhone ist konfiguriert, super. ABER, ich sehe in der Exchange-Inbox nur die jüngsten vier EMails. Hingegen über IMAP sehe ich alle 30! Das ist seltsam, zu replizieren habe ich schon versucht.

Und in diesem Falle ist die Antwort ja auch nicht zu schwierig. Die Default-Einstellung für die Synchronisation nach dem das iPhone konfiguriert ist, beträgt 3 Tage. Nachdem diese Einstellung geändert wurde, sind auch alle 30 E-Mails erschienen. Wo das einzustellen ist?

Die Applikation Einstellungen auf dem iPhone starten.

iPhone Einstellungen
iPhone Einstellungen

Mail, Kontakte Kalender öffnen und anschliessend den Exchange/Traveler Account auswählen.

Account Einstellungen für Traveler
Account Einstellungen für Traveler

Mail synchronisieren auswählen und selektieren, wie weit zurück synchronisiert werden soll.

Synchronisationseinstellungen für Mail & Kalender
Synchronisationseinstellungen für Mail & Kalende

Das war’s schon. Und wenn wir schon dabei sind.

Was ist mit Push, wird E-Mail auf mein iPhone gepushed?

Ja, E-Mail kann auf das iPhone gepushed werden. Apple äusserst sich in Bezug auf die Laufzeit des iPhone zum Thema Push dezidiert. Wer also in den Einstellungen Push aktiviert, sollte wissen, dass das die Laufzeit verkürzt und mit oder ohne  Datenabo auch entsprechend teuer werden kann. Und im Ausland kommen natürlich noch Roaming Gebühren dazu! Behalte Deine Kosten also im Auge.

Push kann aber grundsätzlich für alle Konten, die das unterstützen, aktiviert werden. Auch für Lotus. Auch hier ist die Einstellung intuitiv und schnell erledigt.

In den Einstellungen für Mail, Kontakte und Kalender Datenabgleich auswählen.

Datenabgleich konfigurieren

Datenabgleich konfigurieren


Push einschalten und unter Erweitert die Einstellungen für die einzelnen Konten vornehmen.

Push Einstellungen verfeinern

Push Einstellungen verfeinern


In der Liste der konfigurierten Konten IBM Lotus Notes Traveler Konto selektieren und für dieses die Einstellungen vornehemen.

Push Einstellungen für Lotus Notes

Push Einstellungen für Lotus Notes


Es stehen 3 Optionen zur Verfügung:

  • Push: lädt die E-Mail permanent bei Ankunft (hoher Stromverbrauch und evtl. hohe Gebühren). Damit diese Option funktioniert, muss in den generellen Einstellungen Datenabgleich aktiviert sein (auf Push stehen).
  • Laden: Wenn diese Option eingestellt ist, werden die Einstellungen für den generellen Datenabgleich übernommen, also viertel-, halb- oder stündlich die Daten vom Server abgerufen, je nach genereller Einstellung.
  • Manuell bedeutet, dass die Daten dann abgerufen werden, wenn das E-Mail Programm gestartet wird oder im Kalender der Abgleich ausgelöst wird.
Diese Optionen können für jedes Konto gemäss den entsprechenden Eigenschaften des Kontos konfiguriert werden. Aber Push und Laden funktionieren nur, wenn beim Datenabgleich die entsprechenden Einstellungen vorgenommen sind. Die Einstellungen erlauben also, einen MobileMe Account nur manuell abzurufen und sich von einem Lotus Account die Daten pushen zu lassen.
Comments

1Tobias Welti  10/26/2010 11:49:06 AM  ... es gibt auch Fragen

Wie sieht es aus mit Nachrichten, die verschlüsselt verschickt wurden? Gibt es eine Möglichkeit, solche Nachrichten auch auf dem iPhone zu lesen, oder ist dafür wirklich der Fat Client notwendig?

Mit freundlichen Grüssen,

Tobias Welti

2Roberto Mazzoni  10/26/2010 3:17:37 PM  ... es gibt auch Fragen

Hallo Tobias

Ja, auf dem iPhone können auch verschlüsselte E-Mails gelesen werden, Du musst den Lotus Companion dafür installieren.

Siehe http://itunes.apple.com/de/app/ibm-lotus-notes-traveler-companion/id346633404?mt=8

Gruss Roberto

3Klaus  10/27/2010 8:40:40 AM  ... es gibt auch Fragen

Oder wie auch hier auf einem YouTube Video gut gezeigt wird:

{ Link }

Creative Commons License
Dieser Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.