Viele Optionen - kein VW Käfer

Roberto Mazzoni  January 5 2010 06:34:44 PM
Zuallerst wünsche ich allen ein gutes neues Jahr - ein Jahr, welches für alle Angehörigen der Universität Zürich Lotus bringen wird und hoffentlich vielen die Arbeit auch erleichtern wird.

Hoffentlich können es viele so enthusiastisch nutzen wie Peter Vollenweider, der mir folgenden Tipp gegeben hat.
Lotus Notes ist kein VW Käfer, sondern ein Cadillac.
- Viele Knöpfe und viele Funktionen!
- Viele Einstellungen und viele FAQs!
Es ist der ewige Kampf um die Akzeptanz durch den Benutzer: die Lotus-Entwickler versuchen, den Benutzerinnen alle möglichen und unmöglichen Optionen anzubieten. Ich habe noch kein Software-Produkt mit so vielen Wahlmöglichkeiten gesehen. Das macht den Lotus-Einsatz nicht unbedingt einfach, aber mit der Zeit habe ich mich daran gewöhnt, so viele Vorgaben einstellen zu können. Genial ist dabei, dass diese Vorgaben dank Roaming an allen meinen Standorten aktuell sind.

Nehmen wir als Beispiel die Sametime-Vorgaben.
Sametime ist ein "Instant Messaging"-System, das in Lotus Notes integriert ist. Mein Lotus Fat Client ist meist so geöffnet, dass im Sidebar rechts die Kontaktliste mit den 18 wichtigsten Kontakten sichtbar ist. Da der Platz auf dem Bildschirm beschränkt ist, könnte es sich lohnen, die Schriftart für die Kontaktliste anzupassen. Praktisch auf allen Plattformen sind speziell schmale Schriften wie Helvetica Narrow oder Aral Narrow verfügbar. Also habe ich als Schriftart Arial Narrow in 10 Punkt gewählt.

Die Sache mit der Schriftart ist nur ein kleines Beispiel. Aber wenn wir schon bei der Abbildung mit den Vorgaben für die Sametime-Kontaktliste sind, möchte ich noch auf den Punkt Kontaktlistensynchronisierung hinweisen. Wenn die lokale Sametime-Kontaktliste nicht mehr synchron zur fernen Liste ist, soll die lokale Kopie durch die Serverkopie ersetzt werden. Dadurch können die Einstellungen an allen Standorten synchronisiert werden.

Danke, Peter für diese Hinweise.
Comments
No Comments Found

Creative Commons License
Dieser Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.